Everlasting
Ein Film von Ruslana Berndl
Kinofilm -
in Vorbereitung

Der japanische Fotograf Kazuma Obara hat in Fukushima den Schrecken der Atomenergie kennen gelernt. Er macht sich auf weltweit zu dokumentieren, was  Atomenergie bewirkt: Die desaströsen Folgen der friedliche Nutzung auf Mensch und Natur in Fukushima und Tschernobyl, die der kriegerischen in Hiroshima, auf dem Bikini-Atoll und auf den Schrottplätzen der Militärs. 

Everlasting" erzählt von den großen Tragödien durch den Blick auf die kleinen, scheinbar unbedeutenden Einzelheiten der menschlichen Schicksale, die den Massenmedien oft entgehen, in denen aber erst das tatsächliche Ausmaß des Atomgebrauchs sichtbar wird. 

Regie: Ruslana Berndl | Kamera: Attila Boa | Produzent: Kurt Langbein

Dokumentarfilm | Österreich | 2018
95 Minuten | HD
Eine Produktion von Langbein & Partner