Alexander Pereira: Alles aus Leidenschaft!
Ein Film von Florian Gebauer
TV Dokumentation -
fertiggestellt

Alexander Pereira ist am Höhepunkt seiner Karriere. Er ist die für nächsten fünf Jahre als Intendant der Salzburger Festspiele bestätigt. Doch wer ist dieser Mann, der als Schreibmaschinenverkäufer bei Olivetti begann und zuletzt 21 Jahre lang die Zürcher Oper führte?

Im Porträtfilm „ Alexander Pereira“ kommt der Filmemacher Florian Gebauer ganz nahe an den Menschen Pereira heran. Er begleitet ihn zu einem Rennen seines Pferdes nach Rom,  zeigt ihn bei der Eröffnung seiner Stiftung für behinderte Mädchen in Indien und beim Besuch des Grabes seines Vaters in Nordindien und assistiert dem Hobbykoch, wenn er Wiener Schnitzel für seine Freunde und Stars wie Thomas Hampson kocht. Entstanden ist ein einfühlsames Porträt des erfahrenen Kulturmenschen mit seinen Stärken und Schwächen, das Einblick gibt in die verschiedenen Facetten seines privaten und öffentlichen Lebens.

Regie: Florian Gebauer | Kamera: Gregor Centner | Ton: Max Kathriner, Armin Koch, Paul Kretschmann | Schnitt: Natalia Hanzer | Produzent: Kurt Langbein

TV Dokumentation | Österreich | 2012 | Sendereihe: ORF Matinee
52 Minuten | HD
Eine Koproduktion von Langbein & Partner mit ORF und UNITEL CLASSICA, in Kooperation mit Bayrischer Rundfunk und Arte
Gefördert von Fernsehfonds Österreich, Kultur Salzburg