Trotzdem gesund
Ein Film von Marlies Faulend & Kurt Langbein
TV Dokumentation -
fertiggestellt

Wie ist es möglich, trotz aussichtsloser Diagnose wieder gesund zu werden? Welche Fähigkeiten und Eigenschaften brauchen Menschen, um Rheuma, Krebs und andere Krankheiten zu überwinden? Kurt Langbein auf der Spur der neuen Wege zur Gesundheit – und wie man sie erlernen kann.

Gesundheit bewegt alle, aber die Verunsicherung steigt. Die Menschen fühlen sich im Medizinbetrieb auf Organfunktionen reduziert, der Markt der Alternativmedizin boomt, Gesundheit lässt sich perfekt vermarkten. Kurt Langbein durchleuchtet den Gesundheitsmarkt seit 35 Jahren und hat Bestseller wie „Bittere Pillen“ und „Weißbuch Heilung“ dazu geschrieben sowie preisgekrönte Dokus gestaltet („Wunder Heilung“). Nun führt er durch eine Entdeckungsreise, die zeigt, wie wunderbar die Selbstheilungskräfte des Menschen funktionieren – und was sie stört, was Mythen sind und was belegbare Tatsachen, wer heilt und wer bloß Kasse macht – und wie andere Kulturen mit Gesundheitsfragen umgehen.

Regie: Marlies Faulend | Kamera: Christian Roth, Gregor Centner | Ton: Armin Koch, Martin Stiendl, Nino Pfaffenbichler | Schnitt: Jörg Stefke, Angela Freingruber | Schnittassistenz: Eva Rammesmayer | Redaktion: Elisabeth Tschachler, Marlies Faulend, Carolin Darschin (ServusTV) | Produktionsleitung: David Gaschler, Brigitte Ortner, Melanie Kaboto (ServusTV) | Produzent: Kurt Langbein

TV Dokumentation | Österreich | 2015 | Sendereihe: Servus Reportage
48 Minuten | HD
Eine Produktion von Langbein & Partner im Auftrag von Servus TV